Welche Beleuchtung im Büro?

Es ist erwiesen, dass sich eine gut durchdachte Beleuchtung im Büro positiv auf die Arbeit auswirkt, da diese zu einer besseren Leistung der Mitarbeiter führt. Im Umkehrschluss können schlecht ausgeleuchtete Arbeitsplätze zu Kopfschmerzen und Unwohlsein führen. Mit unseren Tipps können Sie die Beleuchtung in Ihrem Büro optimieren und für die ideale LED-Beleuchtung für den Arbeitsplatz sorgen.

LED-Beleuchtung im BüroLED-Beleuchtung im Büro
Moderne LED-Beleuchtung im Büro (iStock/ismagilov)

Das Wichtigste auf einen Blick: 

 

  • Bürobeleuchtung ist wichtig für die Konzentration und Leistung der Mitarbeiter
  • Mischung aus Allgemein- und Akzentbeleuchtung
  • Farbwiedergabe über 80 Ra
  • UGR-Wert < 19 für Bürobeleuchtung

Ideale Beleuchtung im Büro: Warum LED den Unterschied macht

Die ideale Bürobeleuchtung besteht aus direkter und indirekter Allgemeinbeleuchtung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Büro optimal auszuleuchten. LED-Lampen und -Leuchten spielen hierbei eine große Rolle. Diese sparen Ihnen aufgrund ihrer hohen Effizienz bis zu 70 % Energiekosten und kommen zudem mit einer besonders langen Lebensdauer daher. Alles, was Sie beachten sollten, haben wir für Sie hier aufgelistet. 

Tipps zur Bürobeleuchtung

  • Ausreichend Grundbeleuchtung
  • Jalousien oder Rollos zum Abblenden
  • Schreibtische quer zum Fenster
  • LED-Strahler als Akzentbeleuchtung
  • Gute Farbwiedergabe (> 80 Ra)
  • UGR-Wert < 19
  • Flackerfreies Licht
LED-Panels als BürobeleuchtungLED-Panels als Bürobeleuchtung
LED-Panels bieten eine perfekte Beleuchtung für das Büro (iStock/Peshkova)

Grundbeleuchtung für das Büro

Natürliches Tageslicht ist das A und O im Büro, da dieses die Konzentration und Leistung der Mitarbeiter fördert. Achten Sie demnach darauf, dass die Fenster Ihres Büros viel Tageslicht hineinlassen. Dies ist die beste Form der Gundbeleuchtung. Im Fall einer Blendung helfen Ihnen Jalousien und Rollos dabei, das Licht abzublenden. Aus diesem Grund sollte Ihr Schreibtisch quer zum Fenster stehen, damit durch das Licht kein Schatten auf Ihre Unterlagen geworfen wird. Sollten nicht viel Tageslicht durch die Fenster Ihres Büros kommen, können Sie mit LED-Lampen und -Leuchten nachhelfen. Vor allem LED-Panels sind dafür bestens geeignet. Diese stellen wir Ihnen weiter unten genauer vor. 

LED-Strahler als Akzentbeleuchtung

Manchmal benötigt man am Arbeitsplatz etwas mehr Licht: entweder weil die Allgemeinbeleuchtung nicht ausreicht oder der Schreibtisch zu weit weg vom Fenster steht. Als guter Richtwert werden hier 500 Lux (lm/m²) genannt. Sollten Sie einen solchen Wert auf den Schreibtischen oder im Arbeitsbereich nicht erreichen, können Sie mit Akzentbeleuchtung nachhelfen: LED-Strahler, -Einbaustrahler oder -Schienenstrahler erhellen bestimmte Bereiche gezielt und verhelfen diesen zu einem höheren Lux-Wert. Achten Sie hierbei unbedingt auf den Abstrahlwinkel! Durch diesen können Sie errechnen, wie groß der Lichtkegel der Lampe in einer gewissen Höhe wird.  

Natürliche Beleuchtung im BüroNatürliche Beleuchtung im Büro
Bei der Beleuchtung im Büro sind sowohl natürliches als auch artifizelles Licht von Bedeutung (AdobeStock/Christian Hillebrand)

Gute Farbwiedergabe (> 80 Ra)

Leuchten mit einer Farbwiedergabe von mindestens 80 Ra lassen Farben in ihrer Umgebung natürlich wirken. Daher sollten Sie darauf achten, dass besonders Deckenleuchten in Ihrem Büro diesen Wert nicht unterschreiten. Ansonsten wirken die von der Leuchte angestrahlten Farben eher gräulich. In Berufen, bei denen die Authentizität von Farben von Bedeutung ist, empfehlen wir hingegen eine Farbwiedergabe von 90-99 Ra. Die Angabe der Farbwiedergabestufe finden Sie in den technischen Daten eines jeden Produkts.

UGR-Wert < 19

Für blendfreie Tätigkeiten am Schreibtisch ist es vorgeschrieben, eine LED-Arbeitsplatzbeleuchtung mit einem UGR-Wert von höchstens 19 zu benutzen. UGR steht für Unified Glare Rating, also einheitliche Blendungsbewertung. Je niedriger der Wert ist, desto weniger werden Sie von dem Licht geblendet. Daher ist es ratsam, in Büros Leuchten mit diesem UGR-Wert zu nutzen, da Sie ansonsten schnell Ihre Konzentration verlieren.

Flackerfreies Licht

Flackernde Leuchten führen nicht nur zu einer Minderung der Konzentration, sondern auch oft zu Kopfschmerzen. Oftmals sind Leuchtstoffröhren in Büros verbaut, die nach einiger Zeit anfangen zu flackern. Wir empfehlen Ihnen, zu LED-Röhren zu wechseln. Diese flackern nicht und sind beim Einschalten sofort betriebsbereit. Wir bieten Ihnen Leuchten nach EN 12464-1 an, die nach der Europäischen Norm nicht flackern dürfen.

Sie möchten als Unternehmen für Ihr Bürogebäude eine große Geschäftsbestellung aufgeben? Bei uns können Sie ganz einfach ein unverbindliches Angebot anfordern


Passende Bürobeleuchtung durch LED

Anbei präsentieren wir Ihnen Produktkategorien aus unserem Sortiment, die perfekt für die Bürobeleuchtung geeignet sind. Sollten Sie sich für eines der Produkte interessieren, klicken Sie einfach auf den blauen Button. 

Noxion LED-PanelNoxion LED-Panel

LED-Panels

LED-Panels kombinieren visuellen Komfort, Energieeinsparung und einfache Wartung in einer Leuchte. Sie strahlen weiches Licht ab und eignen sich somit perfekt für die Grundbeleuchtung. Viele davon erfüllen zudem die EU-Norm EN 12464-1 da sie eine Blendungsrate (UGR) von < 19 besitzen. Derartige Produkte finden Sie über die Filterfunktion auf der linken Seite auf der Kategorieseite. So gehen Sie sicher, dass im Büro niemand von der Leuchte geblendet wird.

Noxion LED-DeckenstrahlerNoxion LED-Deckenstrahler

Downlights | Deckenstrahler

LED-Panels kombinieren visuellen Komfort, Energieeinsparung und einfache Wartung in einer Leuchte. Sie strahlen weiches Licht ab und eignen sich somit perfekt für die Grundbeleuchtung. Viele davon erfüllen zudem die EU-Norm EN 12464-1 da sie eine Blendungsrate (UGR) von < 19 besitzen. Derartige Produkte finden Sie über die Filterfunktion auf der linken Seite auf der Kategorieseite. So gehen Sie sicher, dass im Büro niemand von der Leuchte geblendet wird.

schwarzer LED-Einbaustrahlerschwarzer LED-Einbaustrahler

LED-Einbaustrahler

LED-Einbaustrahler haben einen geringen UGR-Wert und eine Farbwiedergabe von 90 Ra, wodurch ein optimaler Sehkomfort gewährleistet wird. Sie erreichen oft eine Lebensdauer von 50.000 Stunden. Bei einem Betrieb von 60h/Woche entspricht das ca. 15 Jahren. Viele LED-Strahler sind zudem dimmbar und können durch „Plug and Play“ Ihre herkömmlichen Lampen sofort 1:1 ersetzen. In unserem Sortiment finden Sie auch stylische schwarze Einbauspots

LED-Beleuchtung im KonferenzräumeLED-Beleuchtung im Konferenzräume
Konferenzraum im Bürogebäude (iStock/Maxiphoto)

Professionelle Lichtplanung für Bürogebäude

Wir helfen Ihnen mit der Ausarbeitung eines individuellen Beleuchtungskonzeptes für Ihr Büro! Egal ob 25 oder 250 Mitarbeiter - wir von BeleuchtungDirekt erstellen Ihnen gerne einen unverbindliches Angebot. Dieses beinhaltet einen Lichtplan (Skizze, 2D und 3D Modell möglich) sowie passende Produkte aus unserem Sortiment.